Sa. 13.04.13 Formatik Nacht – Format:B @ Romy S., Stuttgart

Samstag, 13. April 2013
Formatik Night
Format: B (Formatik / Berlin)
Chronos (Quo Vadis / Stuttgart)
Romy S., Stuttgart, Beginn: 23:00 Uhr

Zwei Jungs von Weltformat: Format: B ist eines der sympathischsten Gespanne der Elektrowelt, wenn es um funky Techhouse mit Schmackes geht. Endlich sind die umtriebigen Herren mal wieder bei uns. Jep – beide! Denn das Romy S. ist einer der wenigen Clubs, in denen das Duo auch wirklich als Duo auftritt! Die können’s eben nicht erwarten, in Stuttgart zu spielen. Wir ja auch nicht!

Da sieht man’s mal wieder: Elektronische Tanzmusik bringt die Menschen zusammen. Format: B sind da ein erstklassiges Beispiel für. Muss man sich nur ihre Biografie anschauen. Jakob wächst im trubeligen Berlin-Kreuzberg auf, lernt als Teenager Bassgitarre spielen und performt in verschiedenen Bands. Doch irgendwann beeindruckt ihn ein satter Beat mehr als ein Gitarrenakkord. Er kauft sich seine ersten Detroit-Technoplatten, und beschließt, auch Musik zu produzieren. Entsprechendes Equipment kommt ins Haus. Allerdings merkt er schnell, dass es gar nicht so einfach ist, gute Technotracks zu produzieren. Er beginnt ein Studium zum Tontechniker. In seinen Kursen sitzt ein gerade erst nach Berlin gezogener Typ namens Franziskus. Der wuchs in Erfurt auf, genoss als junger Bub Klavierunterricht und hörte stinknormalen Pop. Eine Nacht im legendären Berliner Club E-Werk anno 1993 stellte die Weichen: Statt Pet Shop Boys und Michael Jackson waren jetzt Sven Väth und Jeff Mills die neuen Helden in Franziskus‘ Leben.

Klar, dass sich bei diesen ähnlichen Backgrounds die Jungs schnell kennenlernen. Sie ziehen gemeinsam um die Häuser und feiern Wochenende für Wochenende in Berliner Clubs. Nach vielen durchtanzten Nächten beschließen sie schließlich, ihre Leidenschaft für saftigen Techno und ihre Produktions-Skills in einen gemeinsamen Topf zu werfen. Et voilà: Format: B war geboren.

Mit der EP „Slaps“ kommt die Elektrowelt 2005 erstmals in den Genuss von Format B:s funky groovigem, innovativem und gleichzeitig zeitlos klingendem Techhouse. Und diese EP schlägt so dermaßen ein, dass es mit weiteren Releases auf berühmten Labels wie „Opossum“ und „Stil vor Talent“ gleich stramm weitergeht. Sie landen Clubhits wie „Vivian Wheeler“ und „Edding 850“, und feuern 2008 ihr erstes Album „Steam Circuit“ heraus. Und weil’s gerade so geschmeidig läuft, gründen sie 2009 ihr eigenes Label „Formatik“. Bis heute erschienen darauf elf Nummern – und das nicht nur von Format: B, sondern auch von Artists wie Tobi Kramer und DJ Madskillz. Ganz neu am Start ist ihre „Dawn EP“ – am besten dazu schon mal schön warmtanzen. Denn ihr Gig im Romy S. wird sicherlich ekstatisch wie immer. Übrigens tritt das Duo im Romy auch wirklich als Zweiergespann auf.  Warum wir das so hervorheben? Nun: Weil Format: B meist von nur einem von Beiden repräsentiert wird. Im Romy aber  sind grundsätzlich beide Jungs am Start. Oh yeah.

Lokale Unterstützung gibt’s dabei von den beiden Chronos-Jungs. Julian und Olli haben ihren Act erst vor anderthalb Jahren gegründet und können in Stuttgart schon jetzt eine große felsenfeste Fangemeinde vorweisen. Egal ob bei der „Helden Nacht“ im Romy oder als Warm-Upper für weltbekannte Artists: Chronos sind mit ihrem minimalen, jackin‘, funky-treibenden Deep House und brutzelndem Elektro eine amtliche Bereicherung für jede exzessive Partynacht.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>