Samstag, 22.01.11 Ingo Boss & Markus Fix @ Romy S.

Ingo Boss Album Tour
Samstag, 22. Januar 2010
Ingo Boss (Cocoon / Frankfurt)
Markus Fix (Cecille / Below / Frankfurt)
Waffel & Pfannkuchen (Romy S. / Stuttgart)
Romy S., Stuttgart, Beginn: 23:00 Uhr

Bislang kam dieser überaus freundliche und partyaffine Zeitgenosse als Lückenfüller oder Support-DJ in die Romy. Seinen Job hat er immer stets gewissenhaft und mit einem Lächel, immer aauf der Suche nach der Interaktion mit dem Publikum, erledigt. Ein Leib-und-Seele-DJ, dem man die Lust an der Musik und die Leidenschaft hinter den Tellern wahrlich ansieht, aber oftmals im Schatten der vermeintlich Big Names steht. An diesem Abend ist alles anders: Denn heute ist Ingo Boss der BOSS und stellt in der Romy, nach Releases u.a. auf Cocoon, sein „Debütalbum „3.652 Tage“ vor.

Es war nach seinem 10jährigen Club-DJ-Jubiläum Ende 2008, als Ingo Boss sich am nächsten Tag, noch euphorisch und eingenommen vom Vorabend, ins Studio saß und anfing zu arbeiten. Bei ihm drehte sich zu dieser Zeit das Liebeskarussell mit einer nicht gerade der Norm entsprechenden Geschwindigkeit. So erklärt sich die bei den 15 vorhandenen Tracks in unterschiedlichen Portionen gut dosierte Melancholie. Ja, dieses Album spricht von Schmerz, Kummer, aber auch von äußerst positiven und glücklichen Gefühlen.

In Musik umgemünzt bringt uns „3.652 Tage“ (teilt man durch 365 kommt man auf 10 Jahre, weißte Bescheid) futuristische Electro-Grooves, melodiöse Open-Air Strahler, ruhige Minimal-Dub-Tracks und ambiente Electronica. „Alles in allem würde ich sagen. LIEBE (sei es glücklich oder auch unglücklich) ist der Leitfaden meiner Musik des Albums“, erklärt der Boss das Konzept seines Albums. Ingo bringt mit diesem Longplayer auch wieder ein großes Stück Gefühl zurück auf die Dancefloors dieser Welt und bietet abseits davon noch genügend Möglichkeiten dieses Album lieben zu lernen.

Wir stehen in dieser Nacht aber nicht abseits des Clubs sondern mitten in der guten Romy! Hemdsärmelig und mit unendlicher Euphorie verknüpft Ingo alle elektronischen Schubladen und verfügt, egal zu welcher Uhrzeit, über das nötige Fingerspitzengefühl die Stimmung der Zuhörer einzufangen und klanglich umzusetzen. Den Fokus legt Boss aber immer auf ein basslastiges wie grooviges Klangbild.

Bei einem Gast-DJ soll es heute Abend aber nicht bleiben, deswegen haben wir noch aus dem Rhein-Main-Delta Markus Fix eingeladen, integraler Bestandteil der Arschwackel-House-Posse, um die ein internationaler Hype weht. Fix ist seit Anfang an im Cecille-Boot, um genauer zu sein, war seine „El Comienzo Ep“ die erste Cecille Veröffentlichung überhaupt, prägte den Sound des Labels und avancierte zum Trendsetter des Rhein-Main-House.

Dieser Beitrag wurde unter Dates, Romy S. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>